Beteiligte Institutionen

Gefördert von der Fritz und Hildegard Berg-Stiftung.

 

Forschung

Die Forschung von autonomMOBIL zielt darauf ab, Person-Umwelt-Interaktionen zu beschreiben, zu erklären und mit den Erkenntnissen die Umwelt altersgerecht zu gestalten. Die Gesamtstruktur des Vorhabens mit den fünf Promotionen gliedert sich in zwei Forschungsstränge: Forschungsstrang A beinhaltet die Promotionen in den Bereichen Raum- und Verkehrswissenschaften sowie Landschaftsplanung und Ökologie, Forschungsstrang B beinhaltet die Promotionen in den Bereichen Bewegungs- und Gesundheitswissenschaft, Geriatrie und interdisziplinäre Alternswissenschaft.