Beteiligte Institutionen

Gefördert von der Fritz und Hildegard Berg-Stiftung.

 

Programm

Es hat sich eine Programmänderung ergeben, folgend finden Sie das aktualisierte Tagungsprogramm.

Mittwoch 08.11.2017
09.00 Uhr Satelliten-Workshop „Brückenbau für nachhaltige Stadtgesundheit“
Leitung: Profs. Dres. Claudia Hornberg und Rainer Fehr (Universität Bielefeld)
Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Satellit.
 Die Stadt der Zukunft gestalten: Lebenslang mobil bei jedem Wetter
12.00 Uhr Registrierung
13.00 Uhr Begrüßung
Tagungsleitung und Beirat des Programms „Stadt der Zukunft“ der Fritz und Hildegard Berg-Stiftung im Stiftverband
13.10 Uhr Grußwort
Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Wolfram Ressel, Rektor der Universität Stuttgart
13.20 Uhr Eröffnung der Tagung
Fritz Kuhn, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart
13.45 Uhr Hauptvortrag*
Moderation: Prof. Dr. Frank Oswald, Goethe-Universität Frankfurt am Main
Prof. Dr. Atiya Mahmood (Simon Fraser University, Toronto CAN): Growing Old in a Changing Climate: Exploring the Interface between Mobility, Built Environment and Urban Ecology.
14.45 Uhr Kaffee-/ Tee-Pause
15.00 Uhr Junior-Forschungsgruppen und Projekte präsentieren ihre Arbeiten
Moderation: Prof. Dr. Clemens Becker, Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart
Junior-Forschungsgruppe autonomMOBIL (Stuttgart, Dortmund, Frankfurt am Main)
  • Yasaman Ahmadi: Urbane Platzräume im Klimawandel – Anforderungen an die klimasensible und altersangepasste Freiraumgestaltung
  • Kerstin Conrad: Mobilitätsverhalten älterer Menschen vor dem Hintergrund klimatischer und räumlicher Vulnerabilität
  • Susanne Penger: Alltagsmobilität Älterer im Quartier unter Berücksichtigung von Klimaerleben und Handlungsflexibilität
  • Maren Reyer: Gebaute Umwelt und Alltagsaktivität: Walkability als Chance und Risiko für das Gehen Älterer im Alltag
  • Anja Stotz: Einfluss von Außen- und Raumtemperatur auf ältere Menschen
17.00 Uhr Kaffee-/ Teepause
17.30 Uhr Junior-Forschungsgruppen und Projekte präsentieren ihre Arbeiten (Fortsetzung)
Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Schlicht, Universität Stuttgart
Junior-Forschungsgruppen SALUS (Dortmund, Fulda, München, Twente) und StadtLandschaft & Gesundheit (Bielefeld, Aachen, Bonn) berichten über ihre Ergebnisse.
Projekt HealthyLiving (Berlin) stellt sich vor.
18.30 Uhr Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur Stuttgart und Junior-Forschungsgruppe autonomMOBIL präsentieren
Öffentlicher Vortrag*
Moderation: Prof. Antje Stokman, Hafen City Universität Hamburg & Universität Stuttgart
Prof. Dr. h. c. mult. Jan Gehl (Kopenhagen, DK): Liveable Cities for the 21st Century
19:30 Uhr Ausklang bei Wein und Gebäck
Hinweis: Der Vortrag von Jan Gehl ist öffentlich. Sofern Sie nur diesen besuchen möchten, melden Sie sich bitte mit Ihrem Namen per E-mail unter maren.reyer@inspo.uni-stuttgart.de an, damit wir besser planen können. Vielen Dank!

 * Vortrag in Englischer Sprache, synchron übersetzt.

Donnerstag 09.11.2017

09.00 Uhr Handlungsorte: begehen, erkunden und erleben
(genauere Informationen finden Sie hier: Handlungsorte)
  • Yasaman Ahmadi/Prof. Antje Stokman: Sommer, Sonne, Sonnenschein: Stuttgarter Plätze im Klimawandel
  • Anja Stotz/Dr. Ulrich Lindemann/Hon.-Prof. Dr. med. Becker: Verdammt heiß hier!
  • Susanne Penger/Kerstin Conrad/Heinz-Peter Ohm1/Prof. Dr. Frank Oswald/Prof. Dr.-Ing. Stefan Siedentop/Dr. Dirk Wittowsky: Hauptsache ich komme überall hin - Neue Wege im Quartier
  • Maren Reyer/Wolfgang Forderer2/Nikolás Leyva2/Felix Märker3/Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rid3/Prof. Dr. Wolfgang Schlicht: Bin ich da willkommen? Ein neues Quartier entsteht

Bitte zu den einzelnen Begehungen verbindlich anmelden (siehe die Vignetten zu den Handlungsorten). Sie erhalten bei der Tagung und auf unserer Homepage einen Hinweis auf den jeweiligen Treffpunkt, der bei einigen Begehungen und bei "gutem Wetter" außerhalb des Tagungsortes sein wird. Denken Sie bitte an angemessene Kleidung.

1Stadt Stuttgart, Abteilung Strategische Gesundheitsförderung
2Stadt Stuttgart, Abteilung Mobilität
3Institut Stadt|Mobilität|Energie ISME
11.00 Uhr Rückkehr an den Tagungsort
11.30 Uhr Berichte zu den Begehungen im Fishbowl-Format
Moderation: Junior-Forscherinnen autonomMOBIL
12.30 Uhr Mittagsimbiss
13.30 Uhr Podiumsdiskussion: Vertreter/innen von Wissenschaft und Praxis diskutieren Publikumsmeinungen
Moderation: Prof. Dr. Rainer Fehr, Universität Bielefeld
Diskutanten: Prof. Dr. Martina Baum (
Universität Stuttgart),
Prof. Dr. Stefan Zerbe
(Freie Universität Bozen, Bozen IT),
Dr. Dr. Hans-Otto Tropp
(Gesundheitsamt, Stadt Stuttgart),
Wolfgang Forderer
(Stabsstelle Mobilität, Stadt Stuttgart),
Prof. Dr. Frank Oswald
(Goethe-Universität Frankfurt am Main).
Die Zukunft der Stadt im Lichte “Großer Gesellschaftlicher Herausforderungen”
14.30 Uhr Bilanz der Tagung
Prof. Dr. Wolfgang Schlicht und Beirat des Programms Stadt der Zukunft der Fritz und Hildegard Berg-Stiftung im Stiftverband
15.00 Uhr Ende der Tagung

  

Diese Tagung wird gefördert von der Fritz und Hildegard Berg-Stiftung im Stifterverband

Fritz-Berg-Stiftung Stifterverband